Unsere Kirchengemeinde Riedenberg

Die Kirchengemeinde Riedenberg besteht als eigenständige Gemeinde erst seit 1947. Von der Reformation bis 1782 gehörten die evangelischen Einwohner Riedenbergs der Kirchengemeinde Plieningen an, anschließend zu Birkach. Nur wenige Jahre zählten dann die evangelischen Riedenberger zu Sillenbuch, bis sie 1947 den ersten eigenen Kirchengemeinderat wählten und 5 Jahre später eine eigene Kirche bauten. Die Kirchengemeinde besteht heute aus ca. 2200 Mitgliedern und gehört damit zu den größten selbständigen Kirchengemeinden des Distrikts Sillenbuch.


Auf unserem Gemeindegebiet leben alle Generationen, viele junge Familien und Singles, aber auch viele Senioren. Feste wie die Kirbe, die mit den anderen Vereinen vor Ort gefeiert wird, bereichern unser Gemeindeleben. Verschiedenste Gottesdienstformen machen ein buntes Miteinander der Generationen möglich.


Zwei große Senioreneinrichtungen sind hier beheimatet, das ASB Wohnheim „Sillenbucher Markt“ und das „Augustinum Stuttgart-Sillenbuch“.

In beiden Seniorenheimen zusammen leben ca. 600 Gemeindemitglieder unserer Kirchengemeinde und bilden so einen gewichtigen Teil der Gemeinde. So findet einmal im Monat eine ökumenische Andacht in der Seniorenresidenz am Sillenbucher Markt statt, die von unserer Kirchengemeinde gestaltet und organisiert wird. Jeden Sonn- und Feiertag werden von der evangelischen Kirchengemeinde Gottesdienste in der Simeonskapelle abgehalten.