Ich setzte den Fuß in die Luft. Und sie trug. Hilde Domin

 

Liebe Mitmenschen, liebe Gemeindeglieder, liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

wir haben am Samstag den ersten Abendgottesdienst in der Emmauskirche gefeiert – und sind in großer Runde zu Gottesdienst und Gebet zusammengekommen! Es tut gut, sich wieder zu begegnen, Musik und Stille auf sich wirken zu lassen und sich im Glauben verbunden zu erleben. Seien Sie weiterhin willkommen zu diesen neuen „klangreichen“ Gottesdiensten, jeden Samstag um 18 Uhr!

An Christi Himmelfahrt sind Sie herzlich eingeladen zu unserem zweiten „Gottesdienst to go“! In bunter Abfolge finden Sie Segenssprüche, die unter freiem Himmel für Sie aufgehängt sind und die Sie sich beim Vorbeigehen gerne mitnehmen können. Lesen Sie sie für sich auf einer Bank, kommen Sie mit anderen darüber ins Gespräch, verschenken Sie sie weiter… Aus den geöffneten Fenstern der Kirche werden über den Tag hinweg farbenfrohe Melodien bis zu Ihnen herausklingen, gespielt von Mar Vaqué, Jean-Gabriel Bensoussan und Marevna Ortega. Auf dass für uns alle der Himmel offen stehe!

 

Die Sonntagsgottesdienste können Sie entweder weiter im Fernsehen unter Fernsehgottesdienste mitfeiern oder die zahlreichen Angebote im Internet nutzen: Für Erwachsene gibt es eine Übersicht der EKD, die Kindergottesdienste im Netz finden Sie auf unserer Homepage.

Oder Sie kommen zum Gottesdienst in die Martin-Luther-Kirche nach Sillenbuch (10.30h) Martin-Luther-Kirche Sillenbuch.

Die aktuellen Predigten zu den Sonntagen finden Sie weiterhin am Schaukasten vor der Kirche zum Mitnehmen oder hier zum Nachlesen.

Den Predigtplan sowohl für die Samstags- als auch für die Sonntagsgottesdienste finden Sie hier.

Die Emmauskirche ist bis zu den Sommerferien jeden Tag von 9 bis 18 Uhr für Sie geöffnet! Gerne können Sie auf Ihrem Spazier- oder Einkaufsweg hier innehalten zum Gebet und Kraft tanken in diesem besonderen Raum.

 

Die Gemeindehäuser werden langsam wieder geöffnet, allerdings nur unter strengen Auflagen und Beschränkungen. Für genauere Informationen kontaktieren Sie gerne das Gemeindebüro (Tel: 478991).

Wir wünschen Ihnen, dass die Luft, die wir nun langsam wieder unter die Füße bekommen, Sie tragen möge bei all Ihren Vorhaben. Und dass Gottes Rückenwind Sie stärke und schütze!

Ihre Pfarrerin Jooß und Ihr Pfarrer Hoffmann-Richter

 

 

 

Nachbarschaftshilfe

Weitere Informationen finden Sie hier.