Glückselig die Loser, denn sie werden gefunden und aufgehoben werden.

 

Glückselig die mäßig Erfolgreichen, denn ihr Erfolg wird reichen.

 

Glückselig die Enttäuschten, denn ihnen werden die Augen übergehen.

 

Glückselig die Dicken, denn sie werden sich rundherum wohlfühlen.

 

Glückselig die Dünnhäutigen, denn an ihnen werden sich die Dickfelligen orientieren.

 

Glückselig die Zarten, denn sie werden nicht zerbrechen.

 

Glückselig die Blauäugigen, denn ihre Visionen werden allen ein leuchtendes Vorbild sein.

 

(Gisela Matthiae)

 

 

Liebe Mitmenschen in und um Riedenberg,

 

mitten aus dem Baustaub, den Gerüstaufbauten und Fassadenarbeiten rund um die Emmauskirche grüßen wir Sie heute ganz herzlich zum Sonntag Rogate und zum Muttertag!

 

Die irritierenden Seligpreisungen von Gisela Matthiae lassen uns neu aufhorchen und geben den Geist unserer ausgebuchten Artistengottesdienste wieder: in ihnen werden unsere Seelen berührt und gestärkt von Anderem, Neuen, Einzigartigem… Und wir können es jede Woche hautnah erleben: Glaube meint nicht Aufgehen im Mainstream und ängstliches Verharren im Alltäglichen. Glaube preist das selig, was Gott zum Leuchten und uns Menschen zum Leben bringt!

 

Gerne machen wir Sie auf folgende Aktivitäten aufmerksam:

 

1.Gottesdienst zu Himmelfahrt:

„Da berühren sich Himmel und Erde“, Donnerstag 13.5., 10.30h im Hof des Gemeindehauses, Schemppstr. 49. Eine vorige Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

2. Andacht Gesprächscafe 60+:

„Seht an der schönen Gärten Zier“, Mittwoch 19.5., 10h im Hof des Gemeindehauses; Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

3. Artistengottesdienste:

Die letzten beiden Artistengottesdienste finden am 22.5. um 16.30h und um 18h statt. Beide Gottesdienste sind bereits ausgebucht – manchmal lohnt sich aber ein Spaziergang, um noch Plätze zu bekommen, die nicht eingenommen wurden!

 

4. „Meet and Greet“ am Gerüst:

Die Konfirmand*innen gestalten nächste Woche eine bunte Briefkastenwand am Baugerüst. Dies soll eine Möglichkeit des Austausches für die ganze Gemeinde sein:

Sie nehmen heraus und lassen sich beschenken von dem, was andere für Sie reinlegen – und bringen mit und geben weiter, was Sie trägt. Die Kinderkirche teilt Geschichten und Bastelideen, die Predigten sind weiterhin dort zu finden, sowie kleine Segenssprüche und Postkarten. Mit diesem Geben und Nehmen zeigen wir uns gegenseitig, dass wir als Gemeinde auch in dieser Zeit der Vereinzelung füreinander da sind!

 

5. Offene Kirche und Eine-Welt-Verkauf:

Die Kirche ist jeden Tag von 9-16h für Sie geöffnet. Immer dienstags und freitags von 10h-12h können Sie bei Volker Kleff Eine-Welt-Waren und FFP2-Masken im Emmaussaal kaufen!

 

Im Moment können wir noch keine Präsenzgottesdienste in Innenräumen feiern. Ab wann dies in der Emmauskirche und in der Simeonskapelle wieder möglich sein wird, hängt von den Inzidenzzahlen in Stuttgart ab – wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Mit herzlichen Grüßen und „glückseligen“ Wünschen für Sie,

 

Ihre

Pfarrerin Dr. Elisabeth Jooß

Pfarrer Christoph Hoffmann-Richter

Vikarin Astrid Edel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirche zum Gebet geöffnet

Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr.

 

Die Gottesdienste an folgenden Sonntagen 25.4., 02.05., 09.05., 16.05. finden nicht statt. Die Predigt für den jeweiligen Sonntag finden Sie im Briefkasten an der Kirche (Eingang Schemppstr.)

mehr

Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt

Donnerstag, 13.05., 10:30 Uhr im Hof des Gemeindezentrums

mehr

Artistengottesdienste

Alle Artistengottesdienste finden um 16:30 Uhr und 18:00 Uhr statt.

 

Spenden für die Artisten können gerne in der Kirche in die gekennzeichnete Opferbüchse geworfen werden.

mehr