Grüße von Pfarrerin Dr. Elisabeth Jooß

Gedanken und Grüße von Pfarrerin Dr. Elisabeth Jooß als Video-Botschaft auf YouTube

Nicht alles ist abgesagt …

Sonne ist nicht abgesagt
Frühling ist nicht abgesagt
Liebe ist nicht abgesagt
Lesen ist nicht abgesagt
Zuwendung ist nicht abgesagt

 

Musik ist nicht abgesagt
Phantasie ist nicht abgesagt
Freundlichkeit ist nicht abgesagt
Gespräche sind nicht abgesagt
Hoffnung ist nicht abgesagt
Beten ist nicht abgesagt …

 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Nachbarinnen und Nachbarn, liebe Mitmenschen!

 

Mit diesen zuversichtlichen Zeilen grüßen wir Sie alle ganz herzlich aus dem evangelischen Pfarramt in Riedenberg – und fügen heute einen extra Video-Gruß an, weil wir uns im Moment nicht persönlich treffen und sehen können.

 

Wir erleben es jeden Tag: Unser Miteinander geht weiter und reicht tiefer als alle Corona-Angst und alle Isolation! Das sehen wir an so vielem:

 

1. Die Einkaufsaktion des Jugendwerks: Viele von Ihnen haben sich schon bereit erklärt zu helfen, das ist wirklich ganz toll!! Vielen herzlichen Dank dafür!!

 

2. Die Mal-Aktion der Kirchengemeinde: Sie und Ihre Kinder haben jetzt mehr Zeit ... Nehmen Sie doch Papier und Stifte und malen Sie mal wieder etwas – wir hängen die Bilder aus und stellen sie auf die Bildergalerie unserer Homepage! Und verschenken sie an Menschen.

 

3. Unsere Kirchenglocken läuten am Sonntag zur Gottesdienstzeit und zeigen an, dass wir als Gemeinde mit Gott und miteinander verbunden bleiben, zum Beispiel auch in der Form einer häuslichen Andacht.

 

4. Geistliche Impulse: Jede Woche neu und aktuell finden Sie einen geistlichen Impuls von uns: digital (auf der Homepage) und analog (auf Papier zur Gottesdienstzeit an der Kirche).

 

5. Livestreams von Kinderkirch-Gottesdiensten gibt’s sonntags um 10:00 Uhr hier.

 

6. Mittagsandacht: Von Mittwoch, 25. März bis vorläufig Ostern erscheint jeden Wochentag um 12:00 Uhr eine Andacht der Evangelischen Kirche in Stuttgart: auf der Website, auf YouTube und auf Facebook.

 

7. Licht und Hoffnung: das Abendläuten ist nun zum Zeichen der Solidarität im ganzen Kirchenkreis auf 19:00 Uhr verlegt – und Sie sind herzlich eingeladen, zu dieser Uhrzeit eine Kerze anzuzünden und ins Fenster zu stellen.

 

Bitte schauen Sie doch immer wieder mal auf unsere Homepage, melden Sie sich gerne hier bei uns – telefonisch, per E-Mail oder brieflich. Wir sind und bleiben für Sie da!

 

Bleiben Sie behütet!

 

Ihre Pfarrerin Dr. Elisabeth Jooß

Ihr Pfarrer Hoffmann-Richter

 

 

Nachbarschaftshilfe

Weitere Informationen finden Sie hier.